Reinigung für Gesicht und Körper

Eine milde Reinigung ist das A und O bei Akne-Haut, aber auch bei jeder anderen Haut. Viele glauben, dass man gerade bei Akne die Haut besonders stark reinigen muss, mit alkoholischen, entfettenden Gels oder auch mechanischen Peelings (kleine Kügelchen). Genau das Gegenteil ist der Fall. Jeder Reiz kann neue Pickel bedeuten und sollte unbedingt vermieden werden. Auch Reinigung ausschließlich mit Wasser ist nicht mild, weil Sebum (Talg) und der Schmutz des Tages damit nicht entfernt werden-dies reizt wieder die Haut. Die Haut muss unbedingt gründlich gereinigt werden, und das mit so wenig Irritation wie möglich. Hier zeige ich euch, wie das geht! 🙂

img_6041

  • Octenisan Waschlotion:  Diese milde Waschlotion wirkt antibakteriell und sogar antimikrobiell, daher ist sie vor allem bei aktiver Akne zu empfehlen, da sie Bakterien auf der Haut abtötet und so Schmierinfektionen einschränkt. Es kann am ganzen Körper genutzt werden, auch für die Haare. 1 Minute einwirken lassen. Ohne Tenside und Duftstoffe. Sehr günstig!
  • Rival de Loop milder Reinigungsschaum: Schöner milder Schaum, der die Haut nicht austrocknet. Perfekt für jede Haut!
  • Balea Reinigungsöl: DIE milde Reinigung schlechthin! Wer denkt, Öl sei bei Akne fehl am Platz, der irrt! Mit diesem parfumfreien Reinigungsöl reinigt ihr Eure Haut so mild, wie es nur geht. Auf die trockene Haut auftragen und einmassieren. Entfernt auch Augenmakeup perfekt. Es emulgiert mit Wasser schön auf und lässt sich rückstandsfrei abwaschen. Probiert es aus! 🙂

Außerdem empfehlenswert (ohne Bild): Balea med ultra sensitiv Waschgel und die ultra sensitiv Waschgele und -lotionen für Babys von den Eigenmarken von Rossmann (babydream), dm (babylove) und Müller (Beauty Baby). Die großen Marken wie Hipp oder Bübchen enthalten auch bei den sensitiv Produkten noch scharfe Tenside und Parfum (-.-) Sehr gut und mild ist auch die Jessa Intimwaschlotion Ultra sensitiv von dm (Ja, für das Gesicht!;))  Ebenfalls sind alle Waschgele und -Lotionen von PC sehr zu empfehlen. Diese sind leider sehr teuer für eine Reinigung-denn es landet eh sofort wieder im Abfluss. Beim Punkt Reinigung darf es ruhig günstiger sein, so gleichen sich die Kosten für die gesamte Hautpflege wieder etwas aus 🙂

  • Gesichtswasser Rival de Loop für trockene Haut: Wurde leider dieses Jahr umformuliert und enthält jetzt kein BHA mehr. Ist aber immer noch schön mild und erfüllt seinen Zweck. Sehr günstig!
  • Gesichtswasser Ultra sensitiv von Balea med: Sehr mildes Gesichtswasser ohne Tenside und Duftstoffe, perfekt zum nachreinigen. Etwas teurer als das von Rival de Loop.
  • Gesichtswasser von Paula’s Choice (ohne Bild): Alle Gesichtswässer von Paula sind sehr zu empfehlen und können auch zur Nachreinigung verwendet werden. Allerdings ist dies ein sehr teures Vergnügen und sie sind eigentlich auch zu schade dafür. Ich nutze einige als Toner nach dem Peeling – siehe hier: Toner

Nach der Reinigung mit Waschgel oder -öl das Gesicht sanft mit einem frischen Handtuch abtupfen. Bei aktiver Akne würde ich empfehlen, das Handtuch täglich zu erneuern, da so die Ausbreitung von Bakterien vermieden wird. Achtet bitte auch auf mildes Waschmittel (Tipp: flüssiges Aloe-Vera Waschmittel der dm-Eigenmarke ‚denk mit‘) – all diese kleinen Punkte können schon zum Erfolg beitragen.

Gesichtswasser mit einem Wattepad leicht über das Gesicht streichen, um letzten Schmutz und Make-up-Reste zu entfernen. Dann geht es weiter mit: BHA AHA

Bei Akne auf Schultern, Rücken und Dekolleté ist es wichtig, auch hier auf milde und möglichst parfumfreie Reinigung zu achten. Man kann mildes Babyshampoo einfach mal einige Wochen für Haare und Körper nutzen und schauen, ob sich etwas ändert. Gerade in Shampoos befinden sich oft scharfe Tenside, die dann den Rücken hinunterlaufen und hier durch den Reiz Pickel verursachen. Wer keine Lust auf Babyprodukte in der Dusche hat, kann sich auch bei Dermasence, Bioderma und Vichy nach Duschgel und Shampoo umsehen. Diese sind allerdings etwas hochpreisiger 🙂

Ebenfalls wichtig: Spülung oder Haarkur bitte niemals unter der Dusche benutzen! Diese laufen den Rücken hinunter und verursachen Pickel. Ihr werdet kaum eine Haarkur ohne Parfum und ätherische Öle finden, und gerade das ist an der Haarkur doch eigentlich das Schöne: der Duft. Die Haare können ruhig schön duften, wenn wir schon sonst komplett darauf verzichten 😉 Also Haarkur nach der Dusche verwenden und über dem Waschbecken über Kopf ausspülen. So gelangt nichts an Eure Haut 🙂

Wie Ihr eure Haut nach der Dusche pflegen könnt, erfahrt ihr hier:

Am Morgen

Am Abend

AHA/BHA als Cremes für Gesicht und Körper

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s