Sonnenschutz/ Tagescreme

Umhüllt Eure Akne-Haut mit Lichtschutz – ihr werdet den Unterschied sehen!

In Deutschland ist diese Information leider noch nicht zu genüge angekommen: Täglicher Sonnenschutz ist sooo wichtig! Die USA und Südkorea sind Vorreiter in Sachen reizfreie Kosmetik, AHA/BHA und Sonnenschutz – dort gehört es seit Jahren ganz selbstverständlich zur täglichen Pflege.

Ihr tragt sicherlich sowieso jeden Tag eine Creme auf – warum dann nicht eine mit LSF? Eure Haut wird es Euch danken.

UVA und UVB Strahlen reizen die Haut, sorgen für schnelleimg_5918re Hautalterung und obendrein auch für Hautkrebs. Ebenfalls entstehen mit den Jahren Pigmentflecken (Altersflecken sind UV-bedingt).

Vor allem, wenn man täglich mit BHA und AHA peelt, ist die Haut noch lichtempfindlicher und Sonnenschutz um so wichtiger!

Auf Akne-Haut bezogen hat mich damals vor allem ein Argument überzeugt: Pickelmale – die roten Flecken, die nach einem Pickel monatelang in der Haut bleiben, können sich mit UV-Strahlen zu braunen Pigmentflecken entwickeln. Das möchte doch keiner! Wenn man dagegen die Haut vor diesen Strahlen schützt, können die Pickelmale vollständig wieder verschwinden. Dies braucht natürlich trotzdem seine Zeit, man legt der Heilung damit aber keine Steine in den Weg.

Auf dem Foto seht ihr meine mittlerweile stattliche Sammlung an Sonnencremes/ Tagescremes mit LSF, die alle auch für das Gesicht geeignet sind:

  • Paula’s Choice Non-Greasy Sonnencreme LSF 50: Schön leichte Lotion, schützt sehr gut und ist für die Menge und den Preis eine tolle Sonnencreme mit chemischen Filtern. Bei vielen brennt sie auf dem Gesicht wegen der starken Filter – in den USA sind leider mildere chemische Filter wie Tinosorb noch nicht zugelassen. Sie riecht leider nach Plastik und ich nutze sie nur ab und zu. Für Hals und Dekolleté doch sehr zu empfehlen.
  • Piz Buin Allergy LSF 30: Diese Sonnencreme mit chemischen Filtern für den ganzen Körper habe ich im Urlaub sehr gerne benutzt. Sie ist eher cremig und reichhaltiger.
  • Oil of Olaz Luminous LSF 20: Eher cremig, aber nicht fettig – eigentlich sehr schön. Mir ist der Schutz zu niedrig, weshalb ich sie nicht mehr benutze. Es gibt sie auch fast nirgends mehr zu kaufen.
  • SunSense Sensitiv Tinted LSF 50+: Mein Fehlkauf des Jahres 😉 Getönte mineralische Sonnencreme, die sehr gut vor UV-Strahlen schützt. Sie ist allerdings seeehr fettig und speckig, obendrein hat man nach dem Eincremen vorerst ein graues Gesicht. Sie färbt schon sehr stark – abfärben auf Kleidung möglich! An Sonntagen zuhause oder als Ersatz für die BB Cream oben drüber kann man sie aber nutzen.
  • Paula’s Choice Skin Recovery LSF 30: Mineralische Sonnencreme, herrliche Konsistenz und Inhaltsstoffe. Eigentlich für trockene Haut gedacht – mineralische Filter trocknen im Laufe des Tages aber IMMER aus, daher reicht sie mir kaum. Ich nehme sie gern über der SunOzon als zusätzlichen Schutz, zumal sie einen tollen pudrigen Schimmer auf der Haut erzeugt 🙂
  • SunOzon Sonnengel LSF 30 von Rossmann: Meine Liebste zur Zeit, und so günstig! Schöne milde chemische Filter, so dass man sie sogar im Augenbereich auftragen kann. Wasserleichte Lotion, die gut einzieht. Danach Gesicht abtupfen und Puder drüber – zaubert einen tollen Glow.
  • Bioderma photoderm AR LSF 50: Leicht getönte, cremige Sonnencreme, die perfekt schützt – von all meinen Sonnencremes besitzt sie den höchsten UVA-Schutz. Solo aufgetragen krümelt sie aber immer bei mir (das habe ich auch sehr oft in anderen Erfahrungsberichten gelesen), daher trage ich sie als getönte BB über meiner SunOzon auf – das funktioniert sehr gut.

Sonnencreme ersetzt für mich die tägliche Creme – denn heutige Sonnencremes bieten längst nicht mehr nur Sonnenschutz. Vor allem die Cremes von Paula’s Choice enthalten viele Pflegestoffe wie Öle, Antioxidantien und Vitamine. Diese Inhaltsstoffe verstärken den Lichtschutz! Trotzdem ist es immer ratsam, vor der Sonnencreme ein Serum mit vielen Antioxidantien und Vitamin C + E aufzutragen. So bleibt der Lichtschutz den ganzen Tag stabil!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s